· 

Ist ein eAuto Innerorts wirklich leiser oder dominieren die Reifengeräusche

Seit Jahren werden eAutos von gewissen Gruppen innerorts als gefährlich eingeschätzt, weil man sie scheinbar nicht hört. Auf einem Parkplatz, bei geringen Geschwindigkeiten oder bei viel Umgebungsgeräuschen kann dies ein Thema sein. Aber Messungen zeigen, dass die Reifengeräusche bereits bei 50Km/h fast so hoch sind wie bei leisen Verbrennern.

Vorsorglicherweise müssen Autos mit Elektroantrieb ab dem 1. Juli 2019 in der CH und EU bei geringer Geschwindigkeit künstliche Geräusche von sich geben. Bei Velos streicht man aber gleichzeitig die Klingel aus dem Katalog der vorgeschriebenen Sicherheitsausstattungen. Aber das muss man ja nicht unbedingt verstehen, oder? Die Veloreifen sind ja sicher nicht lauter, aber vielleicht hört man die laute Kopfhörer-Musik ja schon von weitem? Ist wohl eher kritisch zu sehen.