· 

eAuto Express-Ladestationen Netzwerke mit >100 kW Leistung werden auch in der Region Sursee ausgebaut und werden einfacher - Vorbild beim DC Express-Laden bleib

Mit Express-Ladestation von GoFast in Schenkon/Sursee (Baubewilligung erteilt) und dem SuperCharger in Dietikon (9. Mai Eröffnung) werden für den Grossraum Sursee wichtige Lücken für den Alltag in der Heimregion und für Fahrten nach Zürich geschlossen. Richtung Bern hat GoFast im 2018 an den Raststätten in Gunzgen bereits auf beiden Fahrtrichtungen wichtige Express-Ladestationen realisiert.

Damit sind wir wie folgt abgedeckt mit >100 kW Express-Ladestationen und ready für den Alltag mit eAutos, auch für Mieter ohne Lademöglichkeit Zuhause oder beim Arbeitgeber:  

  • In der Region Sursee:
    • Sursee Zentrumsanlage: Schenkon GoFast (in Bau)
    • Autobahn Rastplätze Sursee-Sempach (Bundesvergabe) beide Richtungen
    • Sursee Süd-Ost: A2 Raststätte Neuenkirch Ionity 
    • Sursee Süd-West: Richtung Oberkirch Fenaco/Landi (in Planung am Standort)
    • Sursee Nord-Ost: Surental GoFast (Evaluation, Standort bekannt)
    • Autobahn Rastplätze Sursee-Dagmersellen (Bundesvergabe) beide Richtungen
    • Sursee Nord-West: Wiggertal entlang Autobahn (In Evaluation bei Fenaco)  

  • Richtung Luzern-Gotthard:
    • Tesla SuperCharger:
      6x Flüelen, 6x Beckenried, 10x Quinto Gotthard Süd, 6x Monte Generi, 10x Melide  
    • GoFast SuperCharing für alle eAutos: 
      Sursee (bald), Rotkreuz, Schwyz-Mythencenter, Schwyz-Seewen, Erstfeld (Plan), Grund (Plan), Gotthard Süd, TI Diverse bis vor Chiasso
    • Ionity: 
      6x Neuenkirch Raststätte, 4x Gotthard Süd, 4x + 4x Bellinzona

  • Richtung Zürich-Kloten Flughafen via Aarau West:
    • Tesla SuperCharger: 
      14x Oftringen, 30x Dietikon (Mai), 8x Dietlikon
    • GoFast:
      Sursee (bald), Oftringen (Plan), Walterswil (Plan), Aarau, Dietikon, ZH-Altstetten, ZH-Wettswil, ZH-Oerlikon (Plan)
        
  • Richtung Bern-Belp Flughafen:
    • Tesla SuperCharger:
      14x Oftringen, 10x Egerkingen, 12x Kriegstetten, 16x Bern-Rubigen/Belp
    • GoFast SuperCharing für alle eAutos:
      Sursee (bald), Oftringen (Plan), Gunzgen, Oensingen (Plan), Deitingen, Hurst/Lindenrain (Plan), Bern-Forsthaus (Plan), Bern-Niederwangen
    • Ionity:
      6x Brauholz
  • Richtung Basel-Mulhouse Flughafen: 
    • Tesla SuperCharger: 
      14x Oftringen, 10x Egerkingen, Frick (Plan), 4x (+20 Plan) Pratteln, 8x Mulhouse
    • GoFast SuperCharing für alle eAutos: 
      Sursee (bald), Oftringen (Plan), Gunzgen, Sonnenberg-West (Plan) 

Tesla erreichte im 2019 weltweit 1'400 SuperCharger Standorte mit 12'000 Ladekabeln

  • Tesla erweitert die max. Ladeleistung für 400 Volt Akkus im 2019 mit dem SuperCharger V2 von 120 kW auf 150 kW (>400A)
  • Im 2020 will Tesla die max. Ladeleistung für 400 Volt Akkus mit dem SuperCharger V3 mit gekühlten Ladekabeln pro Ladekabel (nicht mehr pro A/B Paar) wie folgt erhöhen: 
    • 200 kW (>550A) für eAutos mit 18650er Akkuzellen (Model S & X)
      -> 100 Km max. Reichweite nachladen in weniger als 10 Minuten
    • 250 kW (>700A) für eAutos mit 2170er Akkuzellen (Model 3 & Neuere)
      -> 100 Km max. Reichweite nachladen in ca. 5 Minuten

Schrittweise werden ca. 2/3 der bestehenden SuperCharger mit bisherigem Tesla Typ 2 DC Kabel nun für das Model 3 mit dem neuen CCS Kabel (Electrive News als Link) erweitert

Tesla macht seinen Kunden nebst den eigenen SuperChargern auch alle anderen Ladestationen zugänglich und stellt seine eAutos schrittweise auf CCS um. Super für Tesla Fahrer! Aber zum zuverlässigsten, schnellsten, einfachsten und günstigsten SuperCharger Ladenetz haben weiterhin nur Tesla Fahrer Zugang, weil sich bisher kein anderer Hersteller daran beteiligen wollte. Sie kopieren aber fleissig das Konzept und bauen parallel dazu immer mehr fast gleichwertige Stationen auf. Beim Freischalten und Bezahlen wird die Gleichwertigkeit noch etwas dauern. Ausserhalb der Tesla Welt gibt es zwar bereits einen Standard, aber noch keine eAutos dazu.

Tesla liefert im 2019 für die Modelle S & X einen Adapter auf CCS Kabel aus. Damit können diese Tesla Modelle danach an allen SuperCharchern, allen Ladestationen wie CCS, CHAdeMO und Typ 2 laden. Diese Vielfalt und Ladesicherheit bieten keine anderen eAutos. Das Model 3 kann an allen CCS Ladern von Tesla SuperChargern und dem Markt wie Ionity oder GoFast laden. Nicht Tesla eAutos können an Tesla SuperChargern bisher nicht laden. An SuperChargern kann man laden, indem man einfach das Kabel in den Tesla steckt. Der Rest wie Freischaltung, Ladestart, Ladestop und Abrechnung wird automatisch erledigt. Einfacher geht es nicht. 

In Dietikon ist am 9. Mai Eröffnung des grössten Tesla SuperChargers der Schweiz und evtl. Europas mit 120m2 Tesla Lounch und 30 Ladekabel - direkt neben dem Coop Center




GoFast, Ionity und FastNed bauen die SuperCharger Ladestationen ausserhalb der Tesla Welt auf, wie an der Raststätte Neuenkirch oder in Gunzgen und bald in Schenkon bei der Carrosserie Fischer AG - und zwar zügig & gut ! Bis 2020 will Ionity in Europa 400 Stationen und 2400 Ladekabel realisiert haben und GoFast hat in der Schweiz am meisten Express-Ladestationen Standorte und will in der Schweiz 150 Express-Ladestationen realisieren. Dabei kommen die Ladestationen aus Kriens von der EVTec. Bei Ionity kommen viele Stationen von der ABB.



  • GoFast bietet als einziger Anbieter Triple Charger Express-Ladestationen, welche AC Laden, CHAdeMO, CCS und Tesla DC Laden für 400 Volt Akkus mit bis zu 150 kW (<375A) ermöglichen. Im Gegensatz zu Ladestationen wie ABB oder ... können an EVTec Triple Chargern mehrere eAutos gleichzeitig laden und sich die Ladeleistung dynamisch aufteilen. Smarte Swiss Quality!
  • Ionity bietet für 400 Volt Akkus mit gekühlten Ladekabeln eine max. Ladeleistung von 175 kW (<450A) an (über diese Spannung können auch Tesla Modelle laden, Mod. S/X Adapter)
    -> 100 Km max. Reichweite nachladen in ca. 10 Minuten
  • Ionity bietet für 800 Volt Akkus mit gekühlten Ladekabeln eine max. Ladeleistung von 350 kW (<450A) an (über diese Spannung wird der Porsche & später der Audi GT laden können)
    -> 100 Km max. Reichweite nachladen in unter 5 Minuten

Ionity Express-Ladestation bei der A2 Raststätte Neuenkirch


Die aktuelle Realität wird besser aber ist ausserhalb der Tesla Welt teilweise immer noch unhaltbar

So funktioniert Ultraschnelles Laden mit gekühlten HPC (High-Power-Charging) Kabeln


VW bezieht seine Akku Packs für die Express-Ladestationen in den USA von Tesla.